Fotos

Schlösser und Burgen

westerwinkel08.08.2013 Seit einiger Zeit hatte ich die Idee einmal eine Tour mit den Kindern zum Schloss Westerwinkel im Ascheberger Ortsteil Herben zu machen. Dass daraus eine Tour wurde, die ich im nach hinein Schlösser und Burgen nannte, hatte ich zu Beginn der Tour noch nicht gedacht.

Wie meistens starten wir die Tour an der Sporthalle in der Hoddenstrasse. schloss nordkirchenVon dort geht es über den Steverauenweg und den Damm der alten Fahrt, durch en Tüllinghoff und Ermen nach Nordkirchen. Hier nutzen wir die Gelegenheit um uns mit dem nötigen für unser Mittagspicknick einzudecken. Weiter geht es durch den Schlosspark Richtung Capelle. Kurz bevor wir dann Capelle erreichten kommt gegen halb eins ein kleiner Picknickplatz,.bezeichnet mit dem geografischen Mittelpunkt der Gemeinde Nordkirchen. Dort machen wir dann eine halbe Stunde Pause. Gut gestärkt geht es dann durch Capelle Richtung Westerwinkel unserm eigentlichen Tagesziel. Von hier fahren wir dann nördlich nach Aschberg und fahren dann an dem Ort vorbei, dann so leicht in Richtung Ottmasbochholt, Doch so langsam müssen wir schauen, dass wir wieder nach Hause kommen. Also sehen wir zu, dass es dann nach Lüdinghausen geht. Mit der Aussicht auf ein Eis am Nachmittag, radelt es sich schon viel Leichter. In vischering300Lüdinghausen fahren wir noch an der Burg Lüdinghausen und der Burg Vischering vorbei, Was dann der Tour den Namen „schlösser und Burgen“ einbrachte. Mit ein bisschen geänderter Routenführung im Bereich um Senden – Ottmasbochholt hatten wir es auch geschafft noch an der dritten Lüdinghauser Burg, der Burg Kakesbeck vorbeizukommen. Aus Lüdinghausen fahren wir für uns eigentlich in die falsche Richtung über den Klutendamm und dann seitlich des DEK´s folgend nach Olfen. Doch dann entschließen wir uns nicht den einfachen Kanalweg nach Olfen zu folgen sondern fahren über Tetekum und Rechende nach Olfen. Dies sind für uns dann nochmals zusätzlich 100 Hm, aber schließlich muss auch das Abendessen verdient werden. Die gesamte Runde hat eine Strecke von ca. 67km und ca. 300 Hm. Wir sind die Strecke in etwas mehr als vier Stunden, plus Pausen, gefahren.